mein-pflege-service-castrop-rauxel-kontakt2Mein PflegeService GmbH
Dortmunder Str. 383a
44577 Castrop-Rauxel

heartTel.: 02305-97390
heartFax: 02305-973920

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuell

  • „Infotag Gesundheitsberufe“ in Castrop-Rauxel
    26.02.2014 (pk) Mit dem Älterwerden eines Menschen nimmt sein Hilfsbedarf unweigerlich zu. Von gelegentlichen Hilfen im Haushalt bis zur Pflege kann die Bandbreite reichen. Und weil in unserer Gesellschaft die Zahl alter Menschen zunimmt, steigt auch der Bedarf an gut…
    weiterlesen...

Wir über uns

„Mein PflegeService“ – Die Qualitätsgemeinschaft deutscher Pflegedienste.

Sicher wissen auch Sie als Inhaber eines Pflegedienstes um die täglichen Herausforderungen innerhalb unserer Branche, so wie ich diese nach 15 Jahren Geschäftsführung eines Pflegedienstes mit insgesamt 30 Angestellten täglich erlebe:  Das Diktat der Kosteneinsparung durch die Krankenkassen, steigender Wettbewerbsdruck durch unvernünftig kalkulierende Pflegedienste und stets kletternde Einkaufspreise für Verbrauchsmaterialien wie Handschuhe und Benzin – all dies sind Themen,  die wir als Unternehmer in unserer täglichen Arbeit berücksichtigen müssen, wollen wir langfristig erfolgreich sein. 

Im Frühjahr 2011 stellte mir ein bekannter Unternehmensberater & Coach eine  folgenschwere Frage, die gleichzeitig auch der Grund für dieses Schreiben ist:

Wäre es für Sie als Pflegedienst-Inhaber interessant, wenn…

  • Sie monatlich bares Geld sparen könnten?

  • Sie noch mehr Anfragen von Kunden erhielten?

  • Sie täglich mehr Zeit für Wichtiges zur Verfügung  hätten?

  • Sie professionelle Unterstützung für viele Geschäftsbereiche hätten, ohne hierfür tief „in die Tasche“ greifen zu müssen?

  • Sie an regelmäßigen Erfahrungsaustausch Meetings mit anderen professionellen Pflegediensten teilnehmen könnten?

  • Sie Ihrem Wettbewerb in Ihrer Stadt immer einen
    Schritt voraus wären?


“ 

Wie Sie sich sicher vorstellen können, sagte ich „Natürlich wären alle diese Punkte interessant, aber ich verstehe nicht worauf Sie hinauswollen!?“ Darauf erwiderte er: „Werfen Sie doch einmal einen Blick auf andere Branchen wie Bäcker, Modehäuser oder auch Elektromärkte und vergleichen Sie diese mit den Pflegediensten, was fällt Ihnen da auf?
Zunächst verstand ich nur „Bahnhof“ und dann machte es Klick, deshalb antwortete ich „Da fand in den letzten Jahren eine Konzentration statt, Bäcker heißen heute „Kamps“, Elektromärkte „Saturn“ und Mode kauft man bei „H&M“ – bei den Pflegediensten gibt es große Namen nur bei den paritätischen.“

„Richtig und warum haben wir es heute mit Kamps und Co zu tun?“ fragte er und da verstand ich, worauf er hinauswollte:
Ein Marken-Netzwerk engagierter, erfolgreicher und wachstumsorientierter Pflegedienste auf Augenhöhe unter einem gemeinsamen Marken-Dach.

 MG 0069

Ich verrate nicht zu viel, wenn ich Ihnen sage, dass der Rest des Jahres 2011 für uns vor allem viel Arbeit mit neuen, zuvor unbekannten Themen war – so habe ich erfolgreiche Netzwerke in Bezug auf ihre Stärken und Schwächen analysiert und mich ganzheitlich in die Managementanforderungen kooperativer Netzwerke eingearbeitet, denn die Idee eines tatsächlich partnerschaftlichen Netzwerkes unter meinesgleichen faszinierte mich von Beginn an.

Das Ergebnis dieser Arbeiten ist „Mein PflegeService“ – Die Qualitätsgemeinschaft deutscher Pflegedienste.